Change Your Passion

Hintergrund.

Nicht erst seit die britische Zeitung “The Guardian” aufdeckte, dass circa 6500 Gastarbeitende seit der WM-Vergabe an Katar 2010 ums Leben gekommen sind, wird national und international kontrovers über einen Boykott der 22. Fußball-WM diskutiert (Pattisson & McIntyre, 2021). Die WM in Katar ist nur ein weiteres Symptom und Konsequenz aus dem jahrelangen unsozialen Handeln der FIFA. Laut einem Bericht der F.A.Z (2015) sind von 1991 bis 2015 150 Millionen Dollar Schmiergeld geflossen. Für Stadien der WM 2010 und 2014 mussten viele Townships und Slums weichen (vgl. Zeit Online, 2013; Flörke, 2017). Auf der Website des Weltfußballverbandes wird hingegen davon gesprochen, mit der FIFA und „durch den Fußball eine gerechtere und gleichberechtigte Gesellschaft zu fördern“ (FIFA, o. J.).

Immer mehr Menschen realisieren, dass das kriminelle und menschenunwürdige Handeln der FIFA sich nicht länger moralisch verantworten lässt. Dies belegt eine Umfrage des WDR aus dem Frühjahr 2021. Demnach befürworten 65% der Deutschen ein Fernbleiben der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2022, während 61% das Turnier komplett boykottieren möchten (vgl. Schmidt, 2021).


Background.

Not only since the British newspaper ‘The Guardian’ revealed that about 6500 migrant workers have died since the World Cup was given to Qatar in 2010, there has been a controversial national and international discussion about a boycott of the 22nd tournament (Pattisson & McIntyre, 2021). The World Cup in Qatar is just another symptom and consequence of years of anti-social actions by the FIFA. According to a report by the F.A.Z (2015), 150 million dollars in bribes were paid from 1991 to 2015. Many townships and slums had to make way for stadiums for the 2010 and 2014 World Cups (Zeit Online, 2013; Flörke, 2017). On the website of the world football association it talks about promoting a more just and equal society with FIFA and ‘through football’ (FIFA, n.d.).

More and more people are realising that FIFA’s criminal and inhumane actions can no longer be morally justified. This is confirmed by a survey conducted by the WDR in spring 2021, according to which 65% of Germans are in favour of the German national team staying away from the 2022 World Cup, while 61% would like to boycott the tournament completely (Schmidt, 2021).


Vorhaben.

Aus den oben genannten Gründen haben wir uns dafür entschieden, eine Alternative zur WM 2022 zu organisieren. Parallel zur kommenden Weltmeisterschaft werden 16 Teams mit mindestens 15 Spielerinnen die Möglichkeit haben, den ASAP Global Cup 2022 zu gewinnen. Die Anteilnahme als Zuschauer*in ist dabei einfacher als bei den meisten nationalen Ligen. Per Livestream oder vor Ort wird den Zuschauenden, neben gefühlsechtem Amateurfußball, ein Erlebnis geboten, das unter anderem durch spannende Vorberichterstattungen, lehrreiche Halbzeitanalysen und kritische Interviews nach dem Spiel gewährleistet wird.

Der Fokus liegt zudem in der Gestaltung einer nachhaltigen, gerechten und niedrigschwelligen Version, welche durch kritische Redebeiträge zu einer Meinungsbildung und Auseinandersetzung bezüglich der Entwicklung des Profifußballs beitragen soll, um einer zunehmenden westlichen Akzeptanz sozialer Ausbeutung entgegenzutreten. Als Event- und Sportmanager, Journalist, ehemalige Fußballtrainer, Filmtechnikerin sowie aktive Vereinssportler können wir auf ein umfangreiches Netzwerk aus vielen unterschiedlichen Bereichen zurückgreifen, um ein Projekt dieser Art zu bewerkstelligen: einen Cup zu veranstalten, der für Gerechtigkeit und Awareness plädiert und genau da ansetzt. Damit wir als Fußballfans guten Gewissens wieder unseren Sport genießen können.


Project.

For the above reasons, we have decided to organise an alternative to the 2022 World Cup. Parallel to the upcoming tournament, 16 teams with at least 15 players will have the opportunity to win the ASAP Global Cup 2022. Participation as a spectator is easier than in most national leagues. Via livestream or on site, the viewer will be offered an experience that is guaranteed by exciting pre-match reports, instructive half-time analyses and critical post-match interviews in addition to authentic amateur football.

The focus is also on creating a sustainable, fair and low-threshold version, which is intended to contribute to opinion-forming and debate regarding the development of professional football through critical speeches, in order to counteract an increasing Western acceptance of social exploitation. As event and sports managers, journalists, former football coaches, film technicians as well as active club athletes, we can draw on an extensive network from many different areas to manage a project of this kind: to organise a cup that pleads for justice and awareness and starts exactly there. So that we as football fans can enjoy our sport again with a clear conscience.


Unterstützung.

Du teilst unsere Idee und unsere Werte und möchtest Dich aktiv für gerechteren Fußball einsetzen? Dann bauen wir auf deine Unterstützung!

Aktuell suchen wir in den Bereichen Sponsoring, Livestream-Übertragung, Journalismus und Marketing nach zukünftigen Supportern und Fördernden, die mit Leidenschaft unser Projekt von Anfang an voranbringen und mitgestalten möchten. Egal wer Du bist, was Du gerade machst oder wie viel Erfahrungen Du bereits gesammelt hast: Melde dich über das unten stehende Kontaktformular bei uns! Wir melden uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt und werden Dich über Möglichkeiten der Zusammenarbeit aufklären.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!


Support.

You share our idea and our values and want to actively change the development of modern football? Then we count on your support! We are currently looking for future sponsors and supporters in the areas of sponsorship, livestream broadcasting, journalism and marketing who are passionate about promoting and shaping our project from the very beginning. No matter who you are, what you are currently doing or what experience you already have: get in touch with us via the contact form below! We will get back to you as soon as possible and let you know about opportunities to work together.

We are looking forward to hearing from you!


Contact.

Wie möchtest du uns unterstützen?
How do you want to support us?

Supporter

Sponsoring


SUPPORTER.

    Möchtest Du ein*e Supporter*in unserer Veranstaltung werden? Super!
    Do you want to become a supporter of our event? Top!

    Zuerst stellen wir Dir ein paar Fragen zu Deiner Person.
    First we ask you a few questions about yourself.

    Dein Nachname
    your surname

    Dein Vorname
    your first name

    Deine E-Mail-Adresse
    your e-mail address

    In welchem Land lebst Du?
    In which country do you live in?

    In welcher Stadt lebst Du?
    In which city do you live in?

    Nun erzähle uns bitte, an was Du interessiert bist.
    Now please tell us what you are interested in.

    Marketing

    Social MediaSponsoringPublic RelationsSonstiges / other

    Turnier
    Tournament

    Planung / planningDurchführung / implementationAwarenessSonstiges / other

    Livestream

    Technik und Kreation (z. B. Kamera, Ton) / Technology and Creation (e.g. camera, sound)Moderation (jegliche Sprache) / moderation (any language)Cutter (Highlight-Videos)Grafikdesign / graphic designSonstiges / other

    Journalismus
    Journalism

    Journalismus / JournalismFotografie / PhotographyFußball-Statistiken / Football StatisticsSonstiges / other

    Haben wir etwas vergessen?
    Did we miss something?

    Am Ende wüssten wir noch gerne, was Du gerade machst und welche Erfahrungen Du für das Turnier hast.
    At the end we would like to know what you are doing and what experience you have for the tournament.

    Was machst Du gerade?
    What are you currently doing?

    Vollbeschäftigung / full employmentTeilzeitbeschäftigung / part-time employmentStudium / studyAusbildung / apprenticeshipPraktikum / internshipSonstiges / other

    Hast Du irgendwelche Erfahrungen, die für das Turnier relevant sind?
    Do you have any experiences relevant for the tournament?

    Durch die Betätigung des "Senden"-Buttons sendest Du uns eine E-Mail. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir.
    By pressing the "Senden" button you send us an e-mail. We will get back to you as soon as possible.

    Datenschutz
    Privacy

    *Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.
    *I agree that my data from the contact form will be collected and processed to answer my request.


    SPONSORING.

      Möchtest Du ein*e Sponsor*in unserer Veranstaltung werden? Prima!
      Do you want to become a sponsor of our event? Great!

      Zuerst stellen wir Dir ein paar Fragen zu Deiner Person.
      First we ask you a few questions about yourself.

      Dein Nachname
      your surname

      Dein Vorname
      your first name

      Deine E-Mail-Adresse
      your e-mail address

      In welchem Land lebst Du?
      In which country do you live in?

      In welcher Stadt lebst Du?
      In which city do you live in?

      Nun bitten wir Dich um Angaben zu Deiner Firma und zum Sponsoring.
      Now we ask you for information about your company and the sponsorship.

      Name Deiner Firma
      your company's name

      Branche deiner Firma
      your company's sector

      Bereich des Sponsorings
      field of sponsoring

      Warum möchtest Du unser*e Sponsor*in sein?
      Why do you want to be our sponsor?

      Durch die Betätigung des "Senden"-Buttons sendest Du uns eine E-Mail. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir.
      By pressing the "Senden" button you send us an e-mail. We will get back to you as soon as possible.

      Datenschutz
      Privacy

      *Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.
      *I agree that my data from the contact form will be collected and processed to answer my request.